NEUE BEITRÄGE

„Was soll dann aus uns werden?“ Die Novemberrevolution 1918 im Kreis Halle/Westf., in: Aufbruch in die Demokratie. Die Revolution 1918/19 im Rheinland und Westfalen, hg. von Frank Bischoff u.a. (=Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen, NF 51), Münster 2020, S. 631 – 654.

Versmold. Historischer Atlas westfälischer Städte, Bd. 12 (=Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Westfalen, NF 44), Münster 2019.

Die Heimat schwingt den Hammer. Das Benageln von Kriegszeichen im Ersten Weltkrieg, in: Heimatjahrbuch Kreis Gütersloh 2020, Jg. 37, Gütersloh 2019, S. 57 – 63.

Eine steinige Beziehung. Die Grenze zum Grönegau aus der Perspektive des früheren Amtes Ravensberg, in: Der Grönegau. Meller Jahrbuch 2020, Bd. 38, Osnabrück 2019, S. 147 – 166.

(mit Josef Högemann und Andreas Mölder) Alte Gleise mit neuer Zukunft. Die Wiederbelebung der Teutoburger Wald-Eisenbahn, in: Schönes Westfalen 2020, Münster 2019, S. 42 – 48.

Ein Muster-Städtchen im Linnen-Ländchen? Versmolds Entwicklung nach der Stadtrechtsverleihung von 1719, in: Akzisestädte im preußischen Westfalen. Die Stadtrechtsverleihungen von 1719 und die Steuerpolitik König Friedrich Wilhelms I., hg. von Johannes Altenberend und Burkhard Beyer, Bielefeld 2020, S. 219-235.

INTERNETPUBLIKATIONEN

300 Jahre Stadtrechte in Ravensberg. Acht Städte und ihre Geschichte

„Aus grauer Städte Mauern…“ Das Ratsgymnasium Osnabrück zu Gast in der Jugendherberge Borgholzhausen im Jahr 1949

Alles, was das Herz begehrt. Gewerbeausstellungen in Borgholzhausen in den Jahren 1913 und 1949

Park-Geflüster. Geschichten aus dem Stadtpark Versmold

Leinen und Segeltuch in Versmold. Auf den Spuren der Familie Delius

Feste Hoffnung. Die Grabsteine der Familie Delius auf dem Versmolder Friedhof

PODCAST

In diesem Podcast wird in sechs Kapiteln die Geschichte der Stadt Versmold erzählt. Der Text entspricht im Wesentlichen jenem aus dem Begleitheft zum 12. Band des Historischen Atlas westfälischer Städte, einer Veröffentlichung der Historischen Kommission für Westfalen und des Instituts für vergleichende Städtegeschichte, erschienen im Ardey-Verlag, Münster 2019.

Kapitel 1

Kapitel 2

Kapitel 3

Kapitel 4

Kapitel 5

Kapitel 6

GESCHICHTEN HÖREN

Hier einige Grenzgeschichten zur Grenzgängerroute Teuto-Ems – soeben wieder als eine der besten Fahrradrouten Deutschlands prämiert!

Hier eine Geschichte von Steinen – unter und über der Erde und vom Bergbau in Borgholzhausen

Hier ein Ravensburg-Märchen.
Nachzulesen in: Maria-Magdalena Klostermann, Teutoburger-Wald-Märchen. Erinnerungen an Bad Rothenfelde, Edition Bücher Beckwermert (E.B.B.), Bad Rothenfelde 2014, ISBN-139783000468971